AWS AI & Cloud Computing

CHF 10

Ksenia Wahler von AWS wird in Zusammenarbeit mit Girls Can Code diesen Pilot-Workshop zum Thema Cloud Computing durchführen. Die Teilnehmerinnen werden in maschinelles Lernen und KI eingeführt, wobei der Schwerpunkt auf dem Amazon Rekognition-Service liegt. Dies bietet einen einfachen Einblick in die Funktionsweise von maschinellem Lernen und die Erkennung von Objekten in Bildern.

Amazon Rekognition ermöglicht es auf eine einfache weise Bild- und Videoanalysen zu Anwendungen hinzuzufügen. Dafür wird eine hoch skalierbare Deep-Learning-Technologie verwendet, für deren Nutzung keine Vorkenntnisse über maschinelles Lernen erforderlich sind. Die Teilnehmerinnen können damit Objekte, Personen, Text, Szenen und Aktivitäten in Bildern und Videos identifizieren, sowie unangemessene Inhalte erkennen. Ausserdem bietet Amazon Rekognition hochpräzise Gesichtsanalysen und Gesichtssuchfunktionen an. Diese Analysen werden genutzt um Gesichter zu Erkennen, Analysieren und Vergleichen, welche für eine Vielzahl von Anwendungsfällen verwendet werden kann: zur Benutzerverifizierung, Personenzählung und/oder für die öffentliche Sicherheit.

Der Workshop soll Mädchen zeigen, wie KI derzeit eingesetzt wird. Ebenfalls sollen sie dazu inspiriert werden sich vorzustellen, wozu wir mit der Kraft von KI sonst noch in der Lage sein könnten.

 

Thema: AWS Cloud Computing

Alter: 13-18 Jahren

Datum: 26. September

Zeit: 10:30 bis 14:00 Uhr

Standort: Virtuell

Anmeldegebühr: CHF 10

Sprache: Englisch

< / Impact Lab - SIGN UP >

PLEASE COMPLETE THE FORM BELOW TO REGISTER FOR THE UPCOMING IMPACT LABS